BSG O beendet eigenes Einladungsturnier auf Platz 3

Die BSG Offenburg führte in der Turnhalle der Konrad-Adenauer-Schule ein Einladungsturnier im Sitzball durch.
Für den Gastgeber war die VSG Bühl der erst Gegner. Wie immer war es sehr spannend, denn Bühl war gut eingestellt und machte es den Offenburgern nicht einfach. Diesmal hatte die BSG das Glück auf ihrer Seite und siegte mit 23:21. Danach ging es gegen die Spielgemeinschaft Karlsruhe-Bühl. Am Schluss musste der Gastgeber froh sein, dass die Damenmannschaft Fehler machte und Offenburg so mit 21:19 gewann.

Dann kam mit dem amtierenden deutschen Meister die VSG Pforzheim ein ganz starker Gegner. Glecih zu Beginn zeigten die Goldstädter, was die Schlagleute alles können. Offenburg konnte nicht mithalten und verlor 14:35. Danach folgte allerdings ein klarer 27:9 Sieg gegen Nürtingen. Und nach der 17:24 Niederlage im letzten Spiel gegen Titelverteidiger Ludwigshafen, erreichte Offenburg einen guten dritten Platz.

Es spielten: Günther Huber, Thomas Baumann, Arno Sackmann, Günther Spitzmüller und Ulrich Herdt

Zurück